ANANDA Yoga & Ayurveda
ANANDA Yoga & Ayurveda

Winterzeit ~ Brachzeit

Die ideale Zeit um es sich zuhause so richtig gut gehen zu lassen.

Ein heißes Bad mit wohlriechenden ätherischen Ölen.

Zeit sich ein Gutes und gesundes Essen zu zaubern und in einem schönen Rahmen und mit Dankbarkeit zu Verzehren.

Und es sich zuhause schön zu machen mit Kerzenlicht, schöner Musik, Yogaübungen und Zeiten für Meditation, nach Innen lauschen.

 

Da der Winter kalt, rau & trocken ist, ist es wichtig diese Faktoren auszugleichen.

Für die Ernährung bedeutet dies, ein warmes Frühstück & ein Glas mit heißer Zitrone am Morgen, um das Immunsystem zu stärken. Und am Abend eine warme Suppe. Auch wärmende Gewürze wie Zimt, Kardamon, Nelken & Anis sind gut.

 

Die Haupt braucht ein gutes Öl, z.B. Mandelöl oder Jojobaöl, das die Haupt mit Vitaminen versorgt und die Abwehrkräfte stärkt.

 

Um das zunehmenden Kapha auszugleichen, ist es wichtig sich regelmäig zu bewegen und trotz Kälte täglich einen Spaziergang an der frischen Luft zu machen und neben Meditation auch Yoga zu praktizieren.

 

Für unser Immunsystem ist es außerdem gut, wenn wir täglich 2 Liter heißen Ingwertee trinken und generell Ingwer & Kurkuma beim Kochen verwenden.

 

Durch Corona bedingt sind wir im Moment in einer außergewöhnlichen Zeit,

die uns allen eine Menge abverlangt. Hier ist es speziell auch nochmal hilfreich zu schauen, was diese Krise bei mir auslöst. Und wie ich vielleicht besser durch die Krise kommen kann.

 

Vata-Typen:

mentale Verfassung in Krisen ~ Angst, Nervosität, Verzweiflung, Unruhe

 

was wichtig ist:

  • für innere Ruhe sorgen
  • geregelte Tagesroutine
  • durch Meditation auf das innere Licht & Stärke aus dem Gedankenkarussel befreien
  • Spaziergang in der Natur
  • erdendes und stärkendes YOGA

 

Pita-Typen:

mentale Verfassung in Krisen ~ Ärger, Frust, Wut, Ungerechtigkeitsgefühl

 

was wichtig ist:

  • Gedankenfokussierung und Meditation
  • auf stimulierende Mittel wie Alkohol, Kaffee etc. zu verzichten
  • Abbau negativer Gefühle durch Bewegung
  • Aufenthalte in der Natur helfen, den Kopf frei zu bekommen
  • kühlende Yogaübungen praktizieren

 

Kapha-Typen:

mentale Verfassung in Krisen ~ Trägheit, Antriebslosigkeit, mangelnde Flexibilität, Traurigkeit

 

was wichtig ist:

  • sich aufraffen und in Bewegung kommen
  • aktive Tagesroutine und regelmäßig Sport etablieren
  • schweres Essen vermeiden
  • sich positiven Inhalten zuwenden (Literatur, Kunst)
  • belebende Yogapraxis

VERTRAUEN

Im Schnee an die Kraft der Krokusse glauben

unter alter Haut den neuen Menschen

wachsen lassen

im Dämon der Nacht den Engel spüren

im Fallen auf seine großen Hände vertrauen.

W. Brunners

Geh in deinen eigenen Grund

inwendig im Innersten der Seele: da ist dein Leben, und da allein bist du.

Meister Eckhard

Meditatives Tanzen im Jahreskreis

im Pfarrsaal von St. Benno

Kreittmayrstr. 29

U1 Maillingerstrasse

 

muss leider wegen Corona im Moment ausfallen!